Burgruinen.de
Burgen Mauern Verteidigung

Schießscharten

Die Burgverteidigung ist von Anfang an ohne den Einsatz von Schußwaffen wie Bögen oder Armbrust unvorstellbar. Diese wurden zwar teils von den Wehrgängen herab abgefeuert, aber einen besseren Schutz für die Verteidiger bot sich, wenn dies von Plätzen hinter den Mauern heraus geschehen konnte. Die dazu benötigten und eingebauten Öffnungen nennt man Schießscharten. Sie kommen in allen vorstellbaren Formen und Größen vor. Hier eine kleine Auswahl:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.